1

Amarant

Die einjährige Amarant-Pflanze (Amarantus sp.) zählt zu den sog. Pseudogetreidearten. Für seinen hohen Ernährungswert diente er den alten Azteken, Maya und Inka als Grundnahrungsmittel. Heutzutage wird Amarant als Getreide für das dritte Jahrtausend bezeichnet.

Das Amarant-Korn ist reich an essentiellen Aminosäuren, Mineralen, Vitaminen, Ölen und Faserstoff. Diese Eigenschaften machen Amarant zu einem diätetisch wertvollen Nahrungsmittel auch für die Sportler. Sein Hauptvorteil besteht darin, dass er natürlich glutenfrei ist, deshalb ist er für Zöliakie-Patienten und Menschen mit Nahrungsmittelallergien besonders geeignet.

Wir bieten Bio-Produkte aus kontrolliertem, ökologischem Anbau an, der sich nach dem CZ-BIO-003-Zertifikat richtet. Die Pflanze ist GMO-frei.

 

2

Mehr dazu

Eines der qualitativ hochwertigsten pflanzlichen Proteine mit essentiellen Aminosäuren, die für den menschlichen Organismus unentbehrlich sind, insbesondere mit Lysin und Tryptophan, die in keinen anderen landwirtschaftlichen Produkten enthalten sind.

Die Qualität des Amarant-Proteins nähert sich der Qualität des Eiweißes tierischer Herkunft, sein biologischer Wert übersteigt den Wert der Kuhmilch, bzw. des Sojaproteins.
Das Eiweiß ist natürlich glutenfrei – und deshalb für eine glutenfreie Ernährung bzw. als spezielle Ersatz-Ernährung für Säuglinge geeignet. Der Nährwert dieses Eiweißes ist im Vergleich zu anderen pflanzlichen Eiweißen hoch, und die biologische Aufnahme von in Amarant enthaltenen Aminosäuren erreicht nach der Wärmebehandlung bis zu 95 %.

3

Amarantmehl

Das Amarantmehl ist als Hauptrohstoff zur Herstellung von Lebensmitteln und Funktionsnahrung, bzw. als Zusatz zum Hauptrohstoff geeignet.

Es enthält Fettöle mit einem hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (mind. 80 %), insbesondere der Omega-6-Gruppe, Squalen (bis zu 7 %) und Lecithin (4 %). Wertvoller Faserstoff. Eine bedeutende Quelle der Vitamine B1, B2, B3, B6 und E. Ein minimaler Zuckergehalt (bis zu 5 %). Polysacharid-Anteil bestehend überwiegend aus Stärke. Ein GMO-freies pflanzliches Material.

4

Amarant-Öl

Bei Kaltpressung von Amarant-Körnern entsteht nicht raffiniertes, qualitativ hochwertiges Amarantöl, das sich durch einen hohen Gehalt an den folgenden Stoffen auszeichnet:

  • ein hohes Prozent an ungesättigten Fettsäuren (mind. 80 %),
  • mind. 55 % der Fettsäuren sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren der Gruppe der Omega-6-Fettsäuren,
  • eine 5- bis 7%ige Squalen-Konzentration – Squalen ist der bedeutendste Stoff im Amarantöl,
  • Vitamin E (Alfa-Tocopherol) in einer Konzentration von 400 mg.kg-1 mit einer starken Antioxidationswirkung,
  • das Amarantöl enthält ebenfalls eine bedeutende Menge an natürlichen Phospholipiden, insbesondere an Lecithin,
  • das Amarantöl ist ein bedeutendes Antioxidans.
5

Amarantöl in Kapseln

Standardisierter und garantierter Gehalt an Hauptwirkstoffen:

  • Squalen 5 % (hohe Konzentration im Vergleich zu anderen Quellen)
  • Linolsäure (Omega-6), mind. 55 %
6

Grundlegende Nährwerte

  • hoher Gehalt an mehrfach ungesättigten Fetten,
  • hoher Vitamin-E-Gehalt,
  • Quelle von Omega-6-Fettsäuren
  • ohne Zucker, Natrium und Salz,
  • hoher Linolsäure-Gehalt mit einem positiven Einfluss auf Senkung des Cholesterinblutspiegels; Stoffe mit einem positiven Einfluss auf Wachstum und Entwicklung von Kindern,
  • natürliche Squalen-Quelle.

Budova Irel

Produktionsanlage IREL

Miroslavske Kninice 63
671 72 Miroslavske Kninice
Czech Republic
GPS: 48°58'44.40"N,16°19'05.31"E

Tel/Fax: +420 515 334 611
Mobile: +420 725 015 234